U14-Abschluss der Corona-Saison

Rechtzeitig zu den Sommerferien traten die ersten Lockerungen in Kraft. Neben einem eingeschränkten Trainingsbetrieb und der Öffnung des Sportbades, konnte auch die U14 ein langersehntes Wiedersehen feiern.

Da die aktuelle Berliner Meisterschaftsrunde abgebrochen wurde, hatten sich die Trainer für die Verabschiedung entschieden. Wie und wo könnte dieser aber stattfinden!? Auf Rat der engagierten Elternschaft wurde eine gute Lösung gefunden. Die Mannschaft samt Trainerteam traf sich im Britzer Garten. Alle brachten sich ihre eigene Verpflegung mit und der Abstand konnte auch gehalten werden. Neben einem kleinem Picknick, warmen Worten der Trainer und der Mannschaft konnten noch eine besondere Überraschung von den Trainern überreicht werden.

Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs war man noch Verlustpunktfrei und somit nach aktuellem Stand Berliner Meister. Noch steht die offizielle Bestätigung aus, allerdings konnte neben Spandau auch Schöneberg in der Berliner Runde besiegt werden. Da für die Trainer die beste Mannschaft eh feststand, wurden an alle in den Spielen aktiven Sportlerinnen und Sportler kleine Trophäen überreicht. Die Trainer erhielten von den Verabschiedeten auch eine Überraschung, vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Nun geht es mit sich stetig ändernden Bedingungen in das Ferientraining. Mit der Hoffnung auf eine baldige Aufnahme des Spielbetriebs, wird die gesamten Ferien Training angeboten. An dieser Stelle noch ein kleiner Aufruf an alle interessierten Sportlerinnen und Sportler des Jahrgangs 2007 und jünger! Habt ihr Lust mal einen ziemlich coolen Mannschaftssport zu entdecken, dann kommt gerne zum Probetraining! Du brauchst nur Spaß und ein wenig Interesse mitbringen, alles andere bringen wir Dir bei!

Bleibt gesund!

DaSaMa


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte