Es geht doch …! Neuköllner Bundesliga-Wasserballer feiern in Uerdingen ersten Saisonsieg

Am vergangenen Samstag, den 06.04.2019 waren die Männer der Neuköllner Bundesligamannschaft im Auftaktspiel der Relegationsrunde zum Verbleib in der A-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga im Ruhrgebiet gefordert. Der Gegner im Krefelder Aquadome hieß SV Bayer Uerdingen. In dieser Relegationsrunde spielen die ersten vier der B-Gruppe mit den letzten beiden der A-Gruppe bis Ende Juni eine Hin- und Rückrunde. Die beiden besten Mannschaften dieser Minirunde werden nächste Saison in der A-Gruppe spielen.

Die Neuköllner fuhren hochmotiviert ins Rheinland. Fest entschlossen, den ersten doppelten Punktgewinn in der diesjährigen Spielzeit einzufahren. Genauso verunsichert war man aber auch, wusste man doch den Gegner nicht so richtig einzuschätzen. Die Mannschaften kennen sich zwar sehr gut aus der gemeinsamen A-Gruppenzeit, aber die Spiele in der Vergangenheit entpuppten sich allesamt als Wundertüten. Will man in dieser Relegationsrunde am Ende einen der ersten beiden Plätze innehaben und in der A-Gruppe verbeiben, musste zwingend ein Sieg her.

Entsprechend konzentriert und engagiert gingen die Berliner auch ans Werk. Bayer nutze zwar sein erstes Überzahlspiel nach drei Minuten Spielzeit zum 1:0 aber danach dominierten die Gäste aus der Hauptstadt das Geschehen. Neuköllns Urgestein Sascha Pacyna glich bereits im Folgeangriff aus und Aleksandre Kazakhishvili sorgte Ende des ersten Viertels für die 1:2-Führung. Diese Führung gaben die Männer um SG-Kapitän Florian Thom auch nicht mehr ab. Nach und nach bauten sie die Führung aus, so dass am Ende ein verdientes 6:11 (1:2/4:6/1:1/0:2) auf der Anzeigentafel stand.

Für die SG Neukölln im Einsatz waren: Florian Thom, Martin Andruszkiewicz, Tarek Chiru, Joel Buchholz, David Rösch (1), David Kleine (2), Marek Molnar (2), Christian Saggau, Sascha Pacyna (3), Aleksandre Kazakhishvili (1), Niklas Braatz (2), Maximilian Sturz und Timo Laufer

Die Ergebnisse der anderen Relegationsspiele lauten:
SV Ludwigsburg vs. Duisburger SV 98 14:7
Köln vs. White Sharks Hannover 5:12

13.04. gegen SV Ludwigsburg

Weiter geht es für die Männer der SG Neukölln bereits am kommenden Samstag, 13.04.2019 um 14:00 Uhr. In der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg wird der Favorit der Runde, der SV Ludwigsburg, empfangen.


Suche

20. Internationaler Sportbad-Pokal 2016 Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte