Einzug ins Viertelfinale

Die zweite Mannschaft konnte sich bei der erstmaligen Teilnahme am Ostdeutschen Pokal am 8.3.2020 beim Landespokalsieger aus Thüringen, dem Erfurter SSC, mit 9:7 (2:1,2:2,2:4,3:0) durchsetzen und feiert den Einzug ins Viertelfinale.

Dabei haben die beiden U16-Spieler Ato-René im Tor und Justin auf der Centerposition bei ihren Debüt in der 2. Mannschaft starke Leistungen gezeigt und einige Akzente zum Sieg setzen können. Es spielten: Din – Schoubye, Dobryzinski, Haspel, Wiese (3), Bamberg (1), Höhnke, Zyadeh (1), Rösch (4), Thurow und Hungermann.


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte