Eine Pfingstreise mit der U14 und U16

Am Freitag, den 7.6.19 machten sich die U14 und die U16 auf den Weg nach Bochum zum jährlichen international besetzten Pfingstturnier. Mannschaften aus Polen, Holland sowie zwei Auswahlmannschaften waren angereist.

David konnte als Doppeltrainer auf folgende Spieler setzen: Jordan, Luca, Leif, Arne, Connor, Nikki, Leon, Tim, Daniel, Krisztian und Eik für die U14 und Finn, Justin, Till, Jackson, Titus, Timo und Una für die U16. Nach einer ruhigen Anfahrt konnten abends in aller Ruhe die mitgebrachten Zelte aufgebaut und die „Schlafstätten“ für die nächsten zwei Nächte eingerichtet werden. Am nächsten Morgen sollte dann um 8.30 Uhr der erste Anpfiff für die Vorrundenspiele erfolgen. Bei durchwachsenem, kühlem Wetter wurde dann wie folgt gespielt:

Vorrunde U14:
SGN – Palac Mlodziezy Warschau 12:7
SGN – Nieuwe Doetinchemse Dolfijn 13:7
SGN – SV Blau-Weiß Bochum 10:6
SGN – Ijsselmeeuwen Zutphen 10:6
Das bedeutete den Gruppensieg und die damit verbundene hochverdiente Halbfinalteilnahme.

Vorrunde U16:
SGN – Bochum Blue 12:3
SGN – Nieuwe Doetinchemse Dolfijn 5:6
SGN – SV Derne 1949 16:0
Trotz der knappen Niederlage wurde auch hier der Gruppensieg erkämpft und damit das Halbfinalticket gelöst.

Die Spiele hatten doch bei allen Akteuren ihre Spuren hinterlassen, so dass „schon“ gegen 22 Uhr nahezu jeder in seinem Schlafsack gekrochen ist – draußen war es mit 8 Grad auch echt „frisch“. Am Pfingstsonntag wurden um 9 Uhr bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen die Halbfinalspiele ausgetragen:
U14: SGN – Ruhrgebietsauswahl 7:5
U16: SGN – Waterflo Utrecht 7:5

Beide Teams waren somit im Gleichschritt in die jeweiligen Finals eingezogen.
Finale U14: SGN – Palac Mlodziezy Warschau 8:4
Finale U16 SGN – SV Blau-Weiß Bochum 4:8

Damit traten wir mit dem Turniersieg der U14 und dem zweiten Platz der U16 die Heimreise an.

Dirk Grumann


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte