Neue Schaukel für das Sportbad Britz

Die Fliegerwerkstatt und die Praxisklasse der Alfred-Nobel-Schule haben im Frühling eine neue Schaukel mit Klettergerüst für unser Sportbad gefertigt. Im Rahmen von drei wöchentlichen Werkstatttagen besuchen die Schülerinnen und Schüler die Fliegerwerkstatt im Flughafen Tempelhof. Die Fliegerwerkstatt ist ein Projekt der social return Stiftung. Hier werden zahlreiche Aktivitäten für Jugendliche angeboten. Neben dem Unterricht der Praxisklasse finden zahlreiche Freizeitaktivitäten am Nachmittag statt (Parcours, Robotik und ein Flugsimulator mit Motionplattform). Gute Kontakte in die Berufswelt rund um das Fliegen bieten für Jugendliche zahlreiche Chancen auf Praktika und Ausbildung.

Das Team der Fliegerwerkstatt um Mathias Link und Dirk Dreißen sowie dem Klassenlehrer Mario Schoubye freuten sich sehr über den Auftrag des Neubaus einer Schaukel für das Sportbad Britz. Die Praxisklasse der Alfred-Nobel-Schule startete mit einer Ortsbegehung. Die Schülerinnen und Schüler sollten so einen Eindruck über das bevorstehende Projekt bekommen. Erste Skizzen wurden angefertigt und die alte Schaukel vermessen. Im zweiten Schritt wurde nun ein maßstabgetreues Werkstück in Miniatur angefertigt, um die weiteren Schritte planen zu können. Anhand des Models wurden nun in vielen kleinen Schritten alle benötigten Einzelteile gefertigt. Die Einzelteile wurden versiegelt und nochmals auf Fehler überprüft.

Der Aufbau fand dann kurz vor den Osterferien statt und man konnte regelrecht den Stolz über das Geleistete in den Augen der Schülerinnen und Schüler sehen. Das fertige Spielgerät wartet nun auf die zahlreichen jungen Vereinsmitglieder und ist für einen hoffentlich langjährigen Einsatz gerüstet.

Besonderer Dank geht hier nochmals an Mathias Link und Dirk Dreißen, die durch ihr Knowhow und die zielgerichtete Anleitung zum Gelingen des Projekts beigetragen haben. Aber auch die Schülerinnen und Schüler der Alfred-Nobel-Schule sind hervorzuheben. Folgende Schülerinnen und Schüler der Alfred-Nobel-Schule waren beteiligt: Anastasija, Melisa, Ahmad, Mehmet, Serhat, Onur, Kadir, Justin und Omar.

Hier geht’s zur Bildergalerie

Die Fliegerwerkstatt hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag bis Freitag 9-18 Uhr, Samstag 10-14 Uhr.
Unter www.socialreturn.de/fliegerwerkstatt findet man weitere Informationen zum bunten Angebot der Fliegerwerkstatt.

masch


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte