Zweimal Gold beim Landesentscheid DMSJ

Wie in jedem Jahr trafen sich 83 Mannschaften, um die Medaillen beim Landesfinale 2018 der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend zu schwimmen. Geschwommen wurde am 13./14. Oktober in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg.

Wie funktioniert das? Es handelt sich um Staffelwettbewerbe in verschiedenen Altersklassen. Geschwommen wird jeweils eine Kraul-, eine Brust-, eine Rücken-, eine Schmetterlings- und eine Lagenstaffel. Die Jüngsten (8 und 9 Jahre) kämpfen in der Altersklasse E, darauf folgend:
AK D = Jahrgang 2007+2008
AK C = Jahrgang 2005+2006
AK B = Jahrgang 2003+2004
AK A = Jahrgang 2001+2002

Unsere Sportler gewannen in zwei Altersklassen die Goldmedaille! Das waren die AK C mit Celine Petruschke, Lena Ismer, Nathalie Welle, Leni Kötitz, Angelina Rabe, Lara Luisa Gawenda, Johanna Breitsprecher, Hanna von Bahder, Lisa-Marie Finger und Emma Adams-Bosch. Herzlichen Glückwunsch! Der zweite Titel ging trotz Abwesenheit unserer Topathleten an die AK A mit Melina Miethe, Kim Salewski, Ruza Ristic, Lena Born und Nadine Freytag. Ebenfalls Glückwunsch an euch!

Silber gewannen unsere Jungen der AK D mit den Sportlern Eik Stroh, Markus Reinik, Ben Junker, Louis Hoffmann, Fabian Albrecht und Bartosz Kraska. Eine Superleistung! Durch Zusammenlegung mit dem Verband aus Brandenburg mussten sie sich lediglich den Potsdamern beugen und hätten inoffiziell den Titel Berliner Meister verdient.

Bronze ging an die Mädchen der Jugend B mit Helena Hornig, Liza Schröder, Nina Schlichting, Leandra Volkmann, Lotte Lenia Kilian und Lyn Janotta. Herzlichen Glückwunsch!

Die Jungen der AK B und C fielen der Disqualifikationswut der Kampfrichter zum Opfer und konnten deshalb kein Gesamtergebnis erzielen. Unsere D Mädchen wurden 6. und die Kleinsten der AK E müssten sich mit den 7. Platz zufrieden geben. Wir finden allerdings, dass die Perspektive für die Zukunft großartig ist! Einfach dran bleiben! Dann sieht es im nächsten Jahr schon ganz anders aus!

Damit gingen zwei Titel an die SG Neukölln, zwei an den Potsdamer SV, zwei Titel gewann der TSC und je einen Titel gewannen die SG Schöneberg, der BSV Friesen und die Wasserfreunde Spandau 04.

Renate Backhaus


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte