Ramon Klenz im Halbfinale der International Swimming League – Vorrunde abgeschlossen

Unser Auf nach Tokio-Mitglied Ramon Klenz nimmt zurzeit an der International Swimming League (ISL) in Budapest, Ungarn, teil. Es ist das zweite Jahr, dass diese Veranstaltung stattfindet. Alle Sportler, die an der Swimming League teilnehmen, mussten sich mehreren Corona-Tests unterziehen und in der Halle herrscht Maskenpflicht. Ramon hat sich dem Team der mehrfachen Olympiasiegerin Katinka Hosszú angeschlossen und springt seit dem 26.10.2020 für das Team Iron ins Wasser und versucht Punkte zu erzielen.

Die ISL wird von einem Mann namens Konstantin Grigorishin finanziert. Herr Grigorishin ist mehrheitlicher Investor bei Energy Standard Fund Ltd, Gründer und Präsident des internationalen Sportschwimmclubs „Energy Standard“ (2014), Leiter des Beratenden Komitees und Investor von ISL. Alle teilnehmenden Sportler erhalten eine Antrittsprämie und einen Bonus, sollte ihre Mannschaft in die nächste Runde kommen oder sogar gewinnen.

Ramon holte bisher für seine Mannschaft 19 Punkte an drei Matches. Matches sind zwei aneinander folgende Wettkampftage. Ramon wurde bisher über die 200m Freistil, die 200m Schmetterling, die 100m Schmetterling, den 400m Lagen und den beiden Staffeln 4×100m Freistil sowie der 4×100m Lagen-Staffel, wo er als Schmetterlingsschwimmer an den Start ging, eingesetzt.

Am meisten schwamm Ramon die 100m und 200m Schmetterling mit drei Starts je Strecke. Ramon holte allein auf den 200m Schmetterling sieben Punkte und auf den 100m Schmetterling holte er insgesamt fünf Punkte. Seine schnellste Zeit auf den 100m Schmetterling war 51,20 Sekunden, auf den 200m Freistil 1:46,24 Minuten und auf seiner Hauptstrecke den 200m Schmetterling 1:53,09 Minuten. Auf seiner Hauptstrecke holte Ramon insgesamt sieben Punkte. Über die 400m Lagen schwamm er einmal 4:13,12 Minuten.

Zur Zeit müssen alle teilnehmenden Sportler in einer sogenannten Blase sitzen, da sie in einem extra für das Event vorbereitete Hotel wohnen und haben neben den Wettkämpfen und dem Training nur 90 Minuten am Tag, um raus zu gehen und frische Luft zu schnappen.
Wir wünschen Ramon im Halbfinale ab dem 14.11. maximale Erfolge und viel Spaß bei den weiteren Rennen.

Kevin Jan Behnke


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte