Malte Braunschweig mit vier Deutschen Rekorden bei der Para-WM

Unser paralympischer Sportler Malte Braunschweig startete dieses Jahr zum ersten Mal für die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft vom 09.-15.09.2019 in London, wo er einen tollen Wettkampf ablieferte.

Von vier Starts holte Malte in jeder Strecke, die er geschwommen ist einen deutschen Rekord und verpasste mit einer Zeit von 26,75 auf den 50m Freistil die Normzeit für die Paralympischen Spiele 2020 um eine Hundertstelsekunde. Dass es so gut lief hatte er sich bestimmt erhofft, uns schrieb er vor der WM: „Die Bedingungen hier im Vorbereitungstrainingslager im türkischen Belek sind fantastisch. Bei 38 Grad, viel Sonnenschein und blauem Himmel trainiere ich fleißig, um bei der WM meine bestmögliche Leistung abliefern zu können.“

Wir wünschen Malte weiterhin gutes Gelingen und freuen uns auf seine weiteren Erfolge.

Kevin Behnke


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte