Malte Braunschweig mit 8. Platz bei den Paralympics in Tokio

Mit Malte Braunschweig startete erstmals ein Neuköllner bei den Paralympics, deren Schwimmwettbewerbe vom 25.08. bis 03.09.2021 in Tokio stattfanden. Als einer von zehn Sportlern des deutschen Teams trat er über 50 Meter Freistil, 100 Meter Rücken und den 100 Meter Schmetterling, über die er sich qualifiziert hat, in der Startklasse 9 an.

Malte zog über 100 Meter Schmetterling ins Finale ein und wurde in 1:02,95 Minuten Achter. Beherzt ging er die erste Teilstrecke in 28,15 Sekunden als Vierter an, musste dem Tempo dann aber Tribut zollen. Was neben der Finalteilnahme steht, ist die persönliche Bestzeit aus dem Vorlauf von 1:02,10 Minuten. Herzlichen Glückwunsch, Malte! Sein Wettkampfprogramm begann er mit den 50 Meter Freistil. In 26,69 Sekunden erzielte er den 15. Platz. Sein zweiter Start war über 100 Meter Rücken, welche er in 1:08,24 Minuten als Zwölfter beendete.

Ergebnisse Paralympics


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte