Der Welt Cup in Berlin und die ISL

Am Wochenende ist es wieder soweit. Der Welt Cup in Berlin steht an. Eine der vielen Besonderheiten dieses Jahr ist, dass der Wettkampf, der sonst auf der 25m-Bahn stattfindet, wie schon bei vorherigen Stationen sowie dieser auf der 50m-Bahn ausgetragen wird. Das gibt unseren Sportlern die Möglichkeit, zu überprüfen wo sie sich in Relation zu den Olympia-Normzeiten befinden und was bis zur Qualifikation noch getan werden muss.

Die zweite Besonderheit ist, dass in den Wettkampf für die “Erwachsenen” ein Kids Cup integriert wird. Diese Alternative für Kinder im jüngeren Jahrgang ist so begehrt, dass die Aktion komplett ausgebucht ist. Von unserem Verein gehen 12 Sportler über die 50m Freistil an den Start, acht aus den Teilzeit-Gruppen und vier Sportschüler. Der Wettkampf für die Kids findet am Samstag um 13:30 Uhr statt.

Die letzte Besonderheit ist, dass sich der globale Schwimmsport professionalisiert hat. Unabhängig von der traditionsgeprägten Fina, dem Welt-Schwimmverband, hat sich in den letzten Jahren die ISL (International Swimming League) geformt. Diese hat ihre eigene Wettkampfserie mit zudem einer zeitgleichen Station, weshalb mit einem kleineren Teilnehmerfeld beim Welt Cup zu rechnen ist. Die ISL besteht aus acht Teams, vier davon haben ihren Hauptsitz in den USA, vier in Europa. Dabei schließt das Herkunftsland nicht ihre Athleten aus, d.h. Teams mit ihrer Base in den USA können europäische oder asiatische Athleten aufnehmen und anders herum. So schwimmen zum Beispiel ein paar deutsche Athleten in Teams mit Katie Ledecky, Caeleb Dressel oder Federica Pellegrini als Teamkollegen. Dieses Format lässt die Sportler viel Preis- und Antrittsgeld gewinnen, wodurch man hoffentlich bald als Profi-Schwimmer/in von leben kann. Die Krönung der ISL ist ein Finale von den vier besten Teams in Las Vegas im Dezember dieses Jahres.

Wir als Sportler freuen uns riesig auf die Zukunft und den Wandel, den der Umschwung in der globalen Schwimmerszene mit sich bringt und trainieren weiter hart, fleißig und motiviert für unsere großen Ziele.

Leonie Kullmann

Hier geht es zu den Tickets (Freitag, Samstag, Sonntag).


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte