Bestenermittlung der Langen Strecken in Berlin

Am Wochenende (17.-18.Januar 2020) fand wieder die alljährliche Besten Ermittlung auf der langen Strecke statt. Wie jedes Jahr wird der Wettkampf an einem Freitag und Samstag in der Schwimmhalle im Sportforum Hohenschönhausen ausgetragen. Freitagnachmittag ging es los mit den 400 Lagen, Samstagvormittag wurde dann über die 800m Freistil an den Start gegangen. Zuletzt wurde im Anschluss auf die 800m Freistil der Wettkampf über die 1500m Freistil gestartet. Auch unsere Sportler der SG Neukölln konnten wieder einmal stark unseren Verein repräsentieren.

Zweimal Gold in der offenen Wertung sicherte sich Ramon Klenz. Über die 400m Lagen schnappte er sich den Sieg in einer Zeit von 04:29,15 Minuten. Am nächsten Tag siegte er über die 800m Freistil in 08:33,30 Minuten.
Celine Pietruschke konnte ebenfalls zwei Siege ergattern. In ihrem Jahrgang (2005) schwamm sie in den 400m Lagen mit einer Zeit von 05:12,22 Minuten zu Platz 1. Im selben Wettkampf schwammen Lisa-Marie Finger und Lara Luisa Gawenda auf die Plätze zwei und drei.

Auch über die 800m Freistil war Celine die schnellste in ihrem Jahrgang in 09:40,45 Minuten. Das Podest blieb das gleiche: Celine gefolgt von Lisa-Marie und Lara Luisa. Gut gemacht, ihr drei Mädels!
Zwei zweite Plätze in der offenen Klasse sicherte sich Leonie Kullmann. Über die 400m Lagen schlug sie in 05:04,57 Minuten hinter Maya Tobehn vom TSC an. Ihr musste sich Leonie auch über die 800m Freistil geschlagen geben. In 09;00,97 sicherte sich Leonie ihre zweite Silbermedaille.

Arlett Pohrt durfte auch zweimal aufs Podest. Über die 400m Lagen wurde sie in ihrem Jahrgang (2007) dritte in einer Zeit von 05:30,12 Minuten. Über die 800m Freistil siegte sie in 09:52,15 Minuten! Auch Natalie Welle gewann ihre Jahrgangswertung (2006) in den 800m Freistil mit einer Zeit von 09:36,71 Minuten. Des Weiteren konnte Ben Junker zweimal Edelmetall ergattern. Über die 400m Lagen wurde er dritter in seinem Jahrgang (2008). Louis Hoffmann wurde hier zweiter in 05:40,92 Minuten. Bens zweite Medaille, eine Goldene, schnappte er sich über die 800m Freistil in 10:19,53 Minuten. Zwei dritte Plätze über die 400m Lagen erschwammen sich Markus Reinik und Fjordor Lundgren. Sie starteten jeweils für den Jahrgang 2007 und 2004. Die längste im Becken geschwommene Distanz wurde auch mit Neuköllner Beteiligung geschwommen. Im Jahrgang 2007 siegte Markus Reinik in 19:27,62 Minuten. Fjordor wurde zweiter im 04-er Jahrgang in 17:19,72 Minuten.

Wir bedanken uns bei allen Sportlern, Kampfrichtern und Betreuern für eure Beteiligung und Bemühungen diesen Wettkampf wieder so reibungslos wie er war über die Bühne zu bringen. Unseren Sportlern wünschen wir weiterhin eine erfolgreiche Saison!


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte