Intensivschwimmkurse Herbstferien 2020

Wie in den beiden Jahren zuvor hat die SG Neukölln in Kooperation mit dem Neuköllner Schwimmbär die Intensivschwimmkurse in den Herbstferien durchgeführt.

Das Angebot richtete sich an Schüler der 4. bis 6. Klasse, die noch kein Schwimmabzeichen Bronze beim Schulschwimmen oder anderweitig abgelegt hatten. Finanziert wurde das Projekt durch die Sportjugend Berlin. Die Kurse fanden im Kombibad Gropiusstadt in der Lipschitzallee statt. Durch die kritische Covid-19-Situation wurde sowohl von den Trainern und Assistenzkräften als auch den teilnehmenden Kindern eine Menge Disziplin abverlangt.

Dieses Jahr haben insgesamt 233 Kinder an den Intensivschwimmkursen teilgenommen. Davon haben 57 Kinder das Seepferdchen, 113 Kinder haben das Schwimmabzeichen in Bronze und 20 Kinder in Silber geschafft. Für den Erfolg dieser Kinder waren elf Übungsleiter und acht Assistenzkräfte in den gesamten Herbstferien im Einsatz.

Durch die Übungsleiter wurden zu Beginn des Projekts methodische Reihen zum Erlernen des Kopfsprunges, des Rückenschwimmens und des Tief- und Streckentauchens entwickelt. Mit diesen methodischen Reihen wurde ein Stationstraining aufgebaut. Auf den Listen konnte eingesehen werden, was die Kinder schon geschafft haben und was sie noch für das Abzeichen schaffen mussten. Die Kinder waren dann in kleine Gruppen aufgeteilt, in denen mit genügend Abstand das Schwimmen und Tauchen geübt werden konnte. Auf dem Bild sind die Nichtschwimmer zu erkennen. In Bauchlage wird dort die Armbewegung für den Brustarmzug geübt.

Abschließend war das Projekt wieder ein großer Erfolg, trotz der Covid-19-Situation konnten wir vielen Kindern das Element Wasser ein Stück näher bringen.

Bis dahin bleibt gesund

Felix Steffen


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte