Vierter Platz für Yannek Chiru in Belgrad

Yannek Chiru war vom 17.-20. August 2017 mit der deutschen U15-Nationalmannschaft beim 9. Darko-Čukić-Gedächtnisturnier im serbischen Belgrad dabei. Das Team hat dabei das bisher beste Ergebnis bei diesem Turnier erzielen können. Nur knapp verpasste es einen der Medaillenplätze und musste sich in einem torarmen Spiel um Platz 3 knapp mit 3:4 gegen die Auswahl Serbiens geschlagen geben.

Yannek gehörte zu den Stammspielern und erzielte in diesem und in einem weiteren Turnier vorab in Montenegro insgesamt zehn Tore. Den Einzug ins Spiel um Platz 3 beim Čukić-Turnier hatte sich die deutsche Mannschaft nur sehr knapp gesichert. Das Team mit Spielern der Jahrgänge 2002 und jünger sicherte sich im letzten Vorrundenspiel einen knappen 9:8-Sieg gegen Georgien und damit aufgrund des besseren Torverhältnisses als Rumänien den zweiten Platz in der Gruppe B. In den Spielen zuvor hatte die deutsche U15-Auswahl zwei deutliche Siege gegen Bosnien-Herzegowina (29:2) und gegen Singapur (20:0) einfahren können. Gegen die kroatische Mannschaft gab es mit 4:11 eine Niederlage. Von Rumänien trennte sich das Team mit einem 9:9-Unentschieden.

Quelle: teilw. DSV


Suche

ISF Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte