Vierter beim Bodenseecup

Beim 19. Bodenseecup des Pelikan Bregenz Wasserball holte unser Team am 15./16. Juni 2017 im 16-er Feld den vierten Platz.

Im Bronze-Match musste man sich mit 8:12 dem SV Cannstatt geschlagen geben. Als einer der vier Gruppenersten musste sich das Team zuvor im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger WBC Tirol mit 3:6 ebenfalls geschlagen geben. Traditionell findet der Bodenseecup in der auf Holzpfählen gebauten städtischen Badeanstalt „Mili“ statt. Das Spielfeld ist klein (17×12m), es gibt nur 5 Feldspieler (plus den Torwart), die Spielzeiten sind verkürzt (2×8 bis 2×12 Bruttominuten) und es gibt keine Angriffszeit.


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte