U18 schafft Aufholjagd und steht im Viertelfinale

Nach der 9:13 Hinspiel-Niederlage gegen den SVV Plauen in der Relegation der U18-Bundesliga um den Einzug ins Viertelfinale stand das Team ordentlich unter Druck.

Im Rückspiel am 17.3.2018 in Berlin stand es nach 32 Minuten 9:5 (4:1,1:1,1:3,3:1). Nach dieser 4-Tore-Führung musste also die Entscheidung im Fünfmeterwerfen fallen. Unser Torwart Eric Schoubye parierte dabei sensationell zwei Fünfmeter der Plauener und die U18 gewann 4:2 zum 13:7-Endstand. Damit ist die Ausgangslage im Playoff-Viertelfinale (14. und 21.4.2018) gegen den OSC Potsdam machbar.

Es spielten: Schoubye, Laufer (2), Rasche, Karakurt, Lück, Cyrus (1), Bundt (1), Y. Chiru (4), T. Chiru (2), Braatz (3), Weber, Stripp, Greiner


Suche

20. Internationaler Sportbad-Pokal 2016 Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte