U17 verliert Viertelfinalhinspiel gegen Potsdam

Ganz überraschend verlor unser U17-Bundesliga-Team am 1.4.2017 mit 9:12 (2:3,2:2,1:6,4:1) gegen den OSC Potsdam. In der Saison wurden nämlich beide Spiele gewonnen.

Nach dem Blackout im dritten Viertel konnte im letzten Viertel größeres Unheil verhindert werden. Damit bleibt man für das Rückspiel am Samstag, 8.4. um 14 Uhr in Schöneberg weiterhin im Spiel. Es muss ein Sieg mit mindestens drei Toren her, dann geht es ins Fünfmeterwerfen, da beide Spiele addiert werden. Der Gewinner zieht Mitte Mai ins Halbfinale ein.

Es spielten: Werblow, Laufer (1), Karakurt, Lück, Cyrus, Bundt (1), Chiru, Y. (1), Chiru, T. (3), Braatz (3), Hauschild, Cagalij, Schoubye

Viertelfinale-Rückspiel:
SG Neukölln – OSC Potsdam
Samstag, 8.4.2017 um 14 Uhr in Schöneberg


Suche

20. Internationaler Sportbad-Pokal 2016 Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte