U17 ist Ostdeutscher Vizemeister

Mit Siegen gegen den SV Halle (29:5), dem SV Plauen (14:8), dem OSC Potsdam (11:9) und einer Niederlage gegen den späteren Ostdeutschen Meister Spandau 04 (11:14) wurde die U17 Ostdeutscher Vizemeister 2017.

Betreut wurde das Team am 18./19. November in der Potsdamer Schwimmhalle blu von Mario Schoubye. Verzichten musste man auf Lauritz Lück und Yannek Chiru, zwei Stammspieler, die bei der Jugend-Nationalmannschaft in Warendorf einen Lehrgang absolvierten. Aber nicht nur deshalb war die Silbermedaille ein starkes Ergebnis. Damit ist die Saison 2017 auch für die U17 beendet. Das gleiche Team bereitet sich jetzt für die kommende U18-Bundesliga-Saison vor.


Suche

ISF Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte