U16 gewinnt Ostdeutschenmeisterschaftsbronze

Bei der Ostdeutschen Meisterschaft der U16 im heimischen Sportbad Britz am 8.-10.6.2018 wurde das Team von Robert Stübert und Raphael Rösch Dritter.

Gespickt mit vielen U14-Spielern hat sich das neuformierte Team mit drei Siegen und zwei Niederlagen kämpferisch gezeigt und konnten aufblühen. Das Wetter spielte dann doch nicht mehr bis zum Schluss mit und so musste der Ostdeutsche Meister zwischen dem OSC Potsdam und den Wfr. Spandau eine Woche später in einem eigen im Sportbad Britz angesetzten Spiel werden. Dieses „Endspiel“ gewannen die Wfr. Spandau mit 11:6.

Ergebnisse:

SG Neukölln – SVV Plauen 25:2
SG Neukölln – SGW Brandenburg 36:1
SG Neukölln – OSC Potsdam 5:12
SG Neukölln – Wfr. Spandau 5:26
SG Neukölln – Erfurter SSC 17:7


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte