U15 nach Wasserball-Krimi für Deutsche Pokalendrunde qualifiziert

Am 25.03.2017 fand in Krefeld auf der Vereinsanlage von Bayer Uerdingen eine von insgesamt vier Vorrunden für die Teilnahme an der Deutschen Pokalendrunde statt. Dabei traf unsere männliche U15 auf die Mannschaften der Wassersportfreunde Hannover und Bayer Uerdingen 08.

Für die Deutsche Pokalendrunde im Mai konnten sich lediglich die Sieger der jeweiligen Vorrundenturniere qualifizieren. Sowohl Bayer Uerdingen als auch unsere Jungs gewannen ihr Spiel deutlich gegen die Wassersportfreunde Hannover (16:5 bzw. 19:3), sodass es im direkten Vergleich zum Showdown um den Endrundeneinzug kam.

Dieses Spiel war dann nichts für „schwache Nerven“. In einem wahren Wasserball-Krimi setzte sich die SG Neukölln 8:7 (2:2, 1:2, 2:3, 3:0) gegen den Gastgeber durch. Nachdem die Berliner über weite Strecken der Partie einem Rückstand hinterherliefen, konnte mit einem furiosen 3:0 im letzten Viertel das Endrundenticket gelöst werden.

Herzlichen Glückwunsch an Trainer Mario Schoubye, Betreuerin Conni Chiru und die Mannschaft!

Viel Erfolg bei der Deutschen Pokalendrunde am 06./07. Mai.

Axel Lück


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte