U13 weiter in die Deutsche Zwischenrunde

Als Vierter der Ostdeutschen Meisterschaft ging die U13 als Außenseiter in die Deutsche Vorrunde am 30.9./1.10.2017 in Schöneberg. Im ersten Spiel ging es gegen den Dritten der Norddeutschen Meisterschaft, dem Hamburger TB62, und siegte souverän mit 11:1.

Im zweiten Spiel schafften die Kids um David Skillen und Patrice Thurow dann die Sensation. Der Westdeutsche Vizemeister SV Bayer 08 Uerdingen konnte durch eine beeindruckende Mannschaftsleistung mit 7:5 bezwungen werden und stand damit vorzeitig schon mindestens in der Zwischenrunde. Beachtlich ist, dass das erste Aufeinandertreffen im Mai bei der Deutschen Pokalvorrunde noch mit 10:15 verloren ging. Im dritten Spiel, am Sonntagmittag, ging es gegen den Süddeutschen Meister SSV Esslingen und zog hier deutlich mit 4:28 den Kürzeren.

In drei Wochen (21./22.10.) geht es in der Deutschen Zwischenrunde um die letzten beiden Endrundentickets. Die Gegner werden hier der OSC Potsdam, Spandau 04 und der SV Georgsmarienhütte sein. Bereits qualifiziert sind damit unser Gruppengegner SSV Esslingen, SV Zwickau, White Sharks Hannover und SV Krefeld 1972.


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte