Niklas Braatz bei der U17-Europameisterschaft

Niklas Braatz war mit der U17-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft vom 10.-17.9.2017 in Malta dabei. Das 13-köpfige deutsche Team unter Trainer Milan Sagat holte am Ende den 13. Platz.

Im National Pool Complex in Gżira gingen leider alle drei Vorrundenspiele gegen Italien (6:15), Rumänien (4:8) und Spanien (8:13) verloren. So musste man als Gruppenletzter in die Ausspielung der Plätze 13 bis 16. Hier lief es besser und die Partie gegen die Slowakei konnte mit 10:7 (1:2, 1:2, 3:1, 5:2) ebenso gewonnen werden wie das letzte Spiel um Platz 13 gegen die Ukraine mit 12:8. Niklas Aufgabe war es überwiegend in der Defensive zu spielen und Angriffe einzuleiten. Niklas hat eine Vielzahl von Toren vorbereitet und hat nebenbei auch vier Tore in fünf Spielen erzielen können. Unser ehemaliger Bundesliga-Torwart Stefan Seidel vertrat die deutschen Farben als Schiedsrichter.


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte