Niederlage im Playoff-Viertelfinale

Kurz und bündig, einfach unter Wert verkauft.

Mehr gibt es zum Viertelfinal-Heimspiel gegen den ASC Duisburg am 29.4.2017 nicht zusagen. Ein ganz schwaches erstes Viertel (0:8) und dann kam nicht mehr viel zusammen. Am Ende hieß es 4:20 (0:8, 1:1, 2:5, 1:6). Es spielten: Thom – Andruszkiewicz, El-Aassar, Kleine (1), Rösch, Markovic, Molnar (2), Schlotterbeck, Pacyna (1), Sturz, Bielik, Donner, Kazakhishville


Suche

ISF Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte