Männer verlieren beim Tabellenletzten Uerdingen

Beim Auswärtsauftritt zum 11. Spieltag beim SV Bayer Uerdingen am 11.3.2017 lief von Anfang bis Ende gar nichts. Das überforderte Kampfgericht des Gastgebers hatte schon vor Spielbeginn große Probleme ihre Anzeige in Schwung zu bringen, so dass das Spiel mit einer 15-minütigen Verspätung begann.

Mit dieser Störung des Rhythmus kamen wir deutlich besser zurecht und gingen mit 3:1 nach dem ersten Viertel in Führung. Der weitere Spielverlauf war dann leider durchweg negativ. Seltsame Entscheidungen der Unparteiischen kamen dann noch hinzu, so dass es uns nicht gelang den 6:8-Rückstand noch zu drehen. Zu dieser bitteren 8:10 (3:1,1:2,2:5,2:2)-Niederlage fehlen im kommenden Spiel unser Petar Markovic, der einen Ausschlussfehler mit Ersatz aufgebrummt bekam und beide Trainer, die mit jeweils einer roten Karte des Spiels verwiesen wurde. Lasst Euch überraschen, wer im Heimspiel gegen den auf der Trainerbank sitzt. Einer unserer Oldies Patrice Thurow machte nach zweimonatiger Krankheitspause in diesem Spiel sein Comeback.

Es spielten: Thom – Andruszkiewicz, Thurow, Kleine, Rösch, Markovic, Molnar (5), Schlotterbeck (1), Pacyna (1), Sturz (1), Bielik, Donner, Kazakhishvili


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte