Bericht vom 14. Bärliball-Turnier

Die Schwimm-Gemeinschaft Neukölln bietet in den 3. Klassen einiger Schulen einen Wasserballkurs an. Um die Erfahrung des Kurses zeigen zu können, gibt es am Ende jedes Schuljahres ein Turnier, welches Bärliball-Turnier genannt wird.

Am 16.6.2018 war das 14. Bärliball-Turnier. Die acht Teams wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die untereinander jeder gegen jeden gespielt haben: In Gruppe A und Gruppe B. Das Turnier begann um 10 Uhr mit dem Anwurf des Bürgermeisters von Neukölln, Martin Hikel. Im ersten Spiel spielte die Matthias Claudius GS I, die den ersten Platz des Turnieres belegt hat, gegen die Oskar Heinroth GS II, die den fünften Platz belegen konnte. Der vierte Platz aus Gruppe A hat gegen den vierten Platz aus Gruppe B um den siebten Platz gespielt, die Drittplatzierten aus beiden Gruppen heben gegeneinander um den fünften Platz gespielt, usw. In dem Spiel um den gesamten 3. Platz gewann die Bruno Taut GS mit drei Toren gegen die Schliemann GS II, die zwei Tore erzielte. Da jedes Spiel fünf Minuten ging, begann das Finalspiel, Mattias Claudius GS I gegen Oskar Heinroth I, um 12:40 Uhr. Das Finale gewann, wie bereits erwähnt, die Matthias Claudius GS I mit 4:2 gegen die Oskar Heinroth I. Nach dem finalen Spiel begann die Siegerehrung. Jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille und eine Urkunde, jedes Team erhielt einen Pokal, jeder Teilnehmer der ersten beiden Plätze erhielt vom Bürgermeister von Neukölln gesponserte Teddybären und der erste Platz erhielt einen kleinen Berliner-Bären namens Rixi, der ebenfalls von Martin Hikel gesponsert wurde. Unter dem folgenden Link können interessierte Leser/innen einen kleinen Video-Bericht vom Berliner Sportmagazin SPORTFANAT über das Turnier sehen.

Ben-Luca
Schülerpraktikant

Vielen Dank für den Besuch auch an Olaf Schenk (CDU), Vorsitzender des Sportausschusses der BVV Neukölln, Gerrit Kringel, CDU-Fraktionsvorsitzender, Cordula Klein, SPD-Fraktionsvorsitzende, Derya Çağlar (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und Stefan Seidel, Wasserballwart des Berliner Schwimm-Verbandes sowie an den Baufinanzierer Interhyp AG für die Spende von 1.000 Euro.

Hier geht’s zur Bildergalerie

Gruppenspiele A und B:

A Matthias Claudius GS I – Oskar Heinroth GS II 4: 1
A Bruno Taut GS – Schliemann GS I 4:0
B Matthias Claudius GS II – Oskar Heinroth GS I 1:5
B Zürich GS – Schliemann GS II 1:6
A Matthias Claudius GS I – Bruno Taut GS 6:0
A Oskar Heinroth GS II – Schliemann GS I 3:3
B Matthias Claudius GS II – Zürich GS 1:2
B Oskar Heinroth GS I – Schliemann GS II 2:1
A Matthias Claudius GS I – Schliemann GS I 5:1
A Oskar Heinroth GS II – Bruno Taut GS 2:3
B Matthias Claudius GS II – Schliemann GS II 0:0
B Oskar Heinroth GS I – Zürich GS 3:1

Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 7: Schliemann GS I – Matthias Claudius GS II 3:3
Spiel um Platz 5: Oskar Heinroth GS II – Zürich GS 2:1
Spiel um Platz 3: Bruno Taut GS – Schliemann GS II 3:2
Finale: Matthias Claudius GS I – Oskar Heinroth GS I 4:2

Endstand:

Platz 1 Matthias Claudius GS I
Platz 2 Oskar Heinroth GS I
Platz 3 Bruno Taut GS
Platz 4 Schliemann GS II
Platz 5 Oskar Heinroth GS II
Platz 6 Zürich GS
Platz 7 Matthias Claudius GS II
Platz 7 Schliemann GS I


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte