21. MBS-Weihnachtsturnier für die U12 und U14 in Potsdam

Am 16.12.2017 wurde das 21. MBS-Weihnachtsturnier des OSC Potsdam ausgetragen. Fast vollzählig und mit einer neuen Trainierkonstellation haben wir uns dort getroffen.

Um 12:15 Uhr konnten die Spiele beginnen. Es gab drei Gruppen á drei Mannschaften, die alle gegeneinander kämpften. Wir starteten mit einem Unentschieden gegen den SV Halle und verloren leider gegen den Turniersieger und Gastgeber OSC Potsdam, so dass wir in unserer Gruppe leider auf den dritten Platz landeten.

Vorrunde U12:

SGN – Halle 1:1
SGN – Potsdam 1:4

1. OSC Potsdam 9:4 4:0
2. SV Halle 4:6 1:3
3. SG Neukölln 2:5 1:3

Dennoch ließen sich unsere Jungs nicht unterkriegen. In der nächsten Runde spielten alle Sieger der Gruppen, die Zweit- sowie Drittplatzierten untereinander um die jeweiligen Plätze 1-3, 4-6 und 7-9. Hier gaben die Wasserballer noch mal ihr Bestes. Unterstützt von den zahlreichen Fans der SG Neukölln besiegten sie beide Gegner und konnten den siebten Platz ergattern.

Finalrunde U12:

SGN – Spandau 3:1
SGN – Magdeburg 4:0

1. OSC Potsdam
2. Barracudas Nürnberg
3. Waspo 98 Hannover
4. Wassersport Warnow Rostock
5. HSG TH Leipzig
6. SV Halle
7. SG Neukölln
8. Wasserfreunde Spandau 04
9. WU Magdeburg

Der Spaß wurde bei diesem Fun-Turnier ganz groß geschrieben. Wir danken Raphael Rösch, Sven Löffelbein und Marc Seele für die kurzfristige Unterstützung der U12. Die U12 wünscht frohe Weihnachten!

Die U14 der Trainer David Skillen und Patrice Thurow wurden im gleichem Turniermodus Zweiter. Herzlichen Glückwunsch!

Vorrunde U14:

SGN – Leipzig 4:2
SGN – Brandenburg 14:0

1. SG Neukölln
2. HSG TH Leipzig
3. Brandenburg

Finalrunde U14:

SGN – Spandau 4:1
SGN – Potsdam 2:3

1. OSC Potsdam
2. SG Neukölln
3. Wasserfreunde Spandau 04


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte