Jahreshauptversammlung 2018 – Das Präsidium informiert

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

am 15. März fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. Die Sitzung wurde zum zweiten Mal im Vereinsheim der Kolonie Britzer Wiesen ausgerichtet. Viele Mitglieder haben uns dafür im letzten Jahr ein positives Feedback gegeben. Auch sprechen die geringeren Kosten durchaus dafür, diesen Ort beizubehalten.

Nun zum Inhalt der Versammlung: Die Kassenführung und das gesamte Präsidium wurden entlastet. Das Jahr 2017 wurde wieder mit einer kleinen Rücklage abgeschlossen. Allerdings ist der Mitgliederbestand wieder etwas zurückgegangen, wir liegen bei derzeit 4.272 Mitgliedern. Das Präsidium hat sich trotzdem entschieden, keine Beitragserhöhung ab 1.1.2019 vorzuschlagen. Die Mitgliederversammlung hat dies erfreut zur Kenntnis genommen. Hinsichtlich der Arbeiten im Sportbad Britz wurde darüber berichtet, dass die BBB immer mehr Tätigkeiten in unsere Verantwortung übergeben. Dadurch entstehen immer höhere Kosten für den Verein.

Nun fragt man sich natürlich wie das geht. Weniger Mitglieder, immer höhere Kosten. Dazu führte der Präsident an, dass im Jahr 2019 die letzte Rate für die Badsanierung zurückgezahlt wird. Außerdem haben wir derzeit keinerlei Signale von den BBB, dass die von uns geplanten Baumaßnahmen im Gymnastikbereich kurzfristig gestartet werden können. Deshalb macht es zurzeit keinen Sinn, weitere Rückstellungen vorzunehmen. Wir warten nun ab, was die weiteren Verhandlungen mit den BBB über die Pachtbedingungen ab 2020 ergeben werden. Das Sportbad hatte in 2017 nur 90.266 Besucher. Bei dem schlechten Wetter im letzten Sommer ist das keine Überraschung. Gleichwohl wurde unser Sportbad zum wiederholten Mal ausgezeichnet. Wir erhielten den „Swim Award 2017“ als schönstes Freibad. Neben den Berichten der einzelnen Fachsparten und des Präsidiums gab es auch Neuwahlen. Bei allen Wahlen wurden die bisherigen Amtsträger wiedergewählt, also Michael Steinke als Präsident, ebenso Ines Böse als Schatzmeisterin. Björn Herich als Schwimmwart, Babeth Neumann als Wasserballwartin, Kirsten Lüdecke als Fachwartin für Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport, Andrea Kölling für den Bereich Marketing, Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit und Marlo Zahn als Schriftführerin wurden ebenfalls wiedergewählt. Der Prüfungsausschuss wurde ebenfalls neu gewählt. Er besteht nun aus Inge Meister, Kerstin Meister, Sylvia Strahlke, Daniela von Hoerschelmann und Jochen Behrendt. In den Ehrenausschuss wurden Joachim Barta, Heinz Dekara, Hans-J. Geltner und Oliver Schwarz gewählt. Die von der Jugendversammlung als ihre Fachwartin gewählte Yvonne Medau wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt. Sie ist bereits seit vielen Jahren im Helferteam der Jugend tätig und übte das Amt bisher kommissarisch aus.

Zuletzt noch einige Terminhinweise: Am 28. April beginnen wir die Badesaison mit einem Kinderfrühlingsfest. In diesem Rahmen gibt es einen Käsekuchen-Wettbewerb. Selbstverständlich gibt es auch wieder die obligatorische Bratwurst. Über Pfingsten, vom 19.-20. Mai, findet der 22. Internationale Sportbadpokal der Schwimmer statt.

Bis zur Baderöffnung am 28.4. verbleibe ich

mit sportlichen Grüßen
Ihr
Michael Steinke


Suche

20. Internationaler Sportbad-Pokal 2016 Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte