Fazit Projekt Samstagsschwimmkurs

Nach acht Samstagen Schwimmkurs für neun minderjährige unbegleitete Flüchtlingskinder /-jugendliche aus einer Wohngruppe im Girlitzweg stellen wir erfreut fest: Es hat sich gelohnt! Alle Jungs haben sehr viel gelernt. Aus ängstlichen, überdrehten, konditionell und technisch völlig überforderten Jungs sind stolze Inhaber des Jugendschwimmabzeichens Silber geworden!! Amin, Abbas, Hossein, Beniamin und Mohammed haben es mit viel Willen geschafft, 400m unter 25min zu schwimmen, zweimal ca. 2m tief zu tauchen und dabei einen Gegenstand heraufzuholen, 10m weit zu tauchen und mehrmals vom Startblock zu springen.

Amjad und Mahmoud wollten unbedingt das Goldabzeichen erreichen. Am letzten Schwimmtermin sind sie 600m geschwommen, haben es gerade so geschafft die 50m Brust unter 70s zu schwimmen, haben die 25m Kraul, 50m Rücken und 50m Transportschwimmen mit links erledigt und zum Springen, Tieftauchen und Streckentauchen mussten sie eh nicht überredet werden. Die Baderegeln wurden schon mit den Erziehern geübt, sodass sie auch kein Problem für die Jungs waren. Auch Zaid, der viel Einzelbetreuung brauchte, um Ängste abzubauen, hat genauso wie Mamadou das Seepferdchenabzeichen geschafft.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE!

Alle haben festgestellt, wieviel Spaß es macht, sich sicher im Wasser zu bewegen. Die begleitenden Betreuer aus der Einrichtung waren erstaunt, wie schnell alle Fortschritte machten, wie sehr sich die Jungs auf den Samstagmittag freuten und wie erfolgreich das Projekt war. Besonderer Dank gilt Lara, Patrice, Rita, Horst und Norina, die sich toll mit dieser besonderen Aufgabe auseinandergesetzt haben. Der Erfolg der Jungs ist auch euer Erfolg!

Klü


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte