Vize-Pokalsieger der Vereinsbesten

Am 24.06.2017 fand der diesjährige Pokal der Vereinsbesten in der SSE statt. Insgesamt kämpften neun verschiedene Vereine aus den Jahrgängen 2009, 2008, 2007 und 2006 um den Titel, denn jeder wollte die siegreiche Trophäe mit nach Hause nehmen. Die SG Neukölln ging mit 36 aktiven Sportlern aus den Trainingsgruppen TZ2 und TZ an den Start.

Pünktlich um 9:30 Uhr startete der erste Lauf und dies bedeutete gleichzeitig der Anfang einer Titelverteidigung – denn im vergangen Jahr standen wir ganz oben auf dem Treppchen. Alle Sportler/innen waren sehr motiviert und mit den Vereinstattoos optimal für den Mannschaftswettkampf ausgerüstet. Die nominierten Athleten zeigten sich an dem Wettkampftag in Topform und bewiesen, dass sich das harte Training aus der bisherigen Saison gelohnt hat. Viele unserer Sportler aus dem TZ2 von Stephi Backhaus sowie aus dem TZ von Winni Kellermann und Maria Rücker konnten neue persönliche Bestzeiten aufstellen und wuchsen förmlich über sich hinaus. In einem packenden ersten Abschnitt, der durch viele Kopf-an-Kopf-Rennen mit den anderen Vereinen geprägt war, lag unsere Mannschaft zur Mittagspause auf dem zweiten Rang. Nicht viele Punkte trennten uns von der Führung und so versprach der zweite Abschnitt genauso spannend zu werden wie der erste. Der zweite Abschnitt gestaltete sich ähnlich wie der erste und so konnten wir unseren zweiten Platz in der Gesamtwertung halten.

Weiterhin konnten sich Sportler über Treppchenplätze und vordere Platzierungen in der Wertung der punktbesten Leistung in den verschiedenen Jahrgängen freuen. Im Jahrgang 2008 weiblich gab es gleich zwei Top-5-Platzierungen. Emmelie Jahn jubelte über Bronze und Anna Schönfeld erreichte Rang 4. Die Mädchen aus den Jahrgängen 2007 sicherten sich Platz 4 (Leni Makufke) und Platz 5 (Arlett Pohrt). Im Jahrgang 2006 siegte Natalie Welle und holte mit 485 Punkten die Goldmedaille. Johanna Breitsprecher konnte hier mit einer Punktzahl von 419 die Bronzemedaille ergattern. Bei der männlichen Wertung konnten sich im Jahrgang 2009 insgesamt drei Jungen über eine Top-Ten-Platzierung freuen, denn Vincent Weidling wurde 5., Nico Schlichting errang Platz 7 und Vincent Niemann Platz 10. Im Jahrgang 2008 konnte sich Ben Junker durchsetzen und freute sich über Gold. Louis Hoffmann wird hier vierter. Die 2007-er Jahrgänge konnten sich wieder über drei Platzierungen unter den besten zehn freuen. Vierter wurde Markus Reinik, Frederik Böhme wurde siebter und Eik Stroh knapp dahinter achter. Die Jungen der ältesten Jahrgänge freuten sich über Platz 6 (Fynn Dodrimong) und Platz 10 (Jordan Bamberg).

Insgesamt war der Wettkampf für alle Sportler ein maximaler Erfolg und dies ließ sich letztendlich auch an der Gesamtwertung wiederkennen. Die Mannschaft holte insgesamt 18x Gold, 20x Silber und 18x Bronze.
Herzlichen Glückwunsch auch an die Sieger und alle weiteren Platzierten!

Maria Rücker


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte