Masters deutsche Vize-Mannschaftsmeister

Am 11.11.2017 fand in Hamburg der 22. Bundesentscheid der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Masters statt.

Nach verletzungsbedingtem Ausfall unserer lieben Gitti Merten musste die Mannschaft im Vorhinein etwas umgestellt werden und unser Matze hatte uns wenige Chancen auf einen Podestplatz errechnet. Doch die Sportlerinnen und Sportler übertrafen sich mal wieder selbst, so dass es am Ende zu einem überraschenden Vizetitel geführt hat!

Somit sind die Neuköllner Masters nun zum 20. Mal im Bundesfinale auf dem Treppchen gelandet! Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Endstand der ersten Sechs:

1. Berliner TSC 21.839 Punkte
2. SG Neukölln 21.575 Punkte
3. SV Mannheim 21.450 Punkte
4. SG Dortmund 20.876 Punkte
5. SG Mülheim 20.634 Punkte
6. SG HT16 Hamburg 20.378 Punkte

Die Ergebnisse:

Christiane Busert
100 Schmetterling 1:22,03 882 Punkte
50 Schmetterling 0:35,06 814 Punkte

Dagmar Dilling
400 Lagen 6:31,71 841 Punkte

Wolfgang Gätcke
100 Brust 1:28,08 820 Punkte

Jochen Hanz
100 Schmetterling 0:57,40 959 Punkte
200 Schmetterling 2:08,63 941 Punkte
100 Rücken 1:00,41 934 Punkte

Joachim Hintze
800 Freistil 12:17,74 976 Punkte
200 Rücken 3:12,26 1083 Punkte (DMR)
400 Freistil 5:56,36 972 Punkte

Dirk Hofmann
100 Brust 1:09,63 853 Punkte
200 Brust 2:37,88 817 Punkte

Amelie Müller
100 Freistil 1:04,72 714 Punkte

Alisa Riebensahm
200 Lagen 2:23,31 894 Punkte
100 Rücken 1:06,42 911 Punkte
50 Freistil 0:27,07 888 Punkte

Werner Schnabel
400 Freistil 6:18,10 864 Punkte
200 Freistil 2:47,95 976 Punkte
100 Freistil 1:17,77 964 Punkte

Monika Senftleben
50 Brust 0:48,82 900 Punkte

Antje Stille
50 Rücken 0:37,59 885 Punkte

Isabelle Tschirch
200 Freistil 2:13,73 817 Punkte
100 Lagen 1:06,09 962 Punkte
200 Lagen 2:27,85 908 Punkte


Suche

ISF Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte