Erfolgreicher Sportbadpokal 2018

Wie alle Jahre wieder fand dieses Jahr bereits zum 22. Mal der Internationale Sportbad-Pokal zu Pfingsten statt. Zum „Dietrich-Bolz-Gedächtnis-Schwimmen“ am 19. und 20. Mai strömten dieses Jahr 561 Schwimmer von nah und fern. Exakt 2.600 Einzelstarts sowie 62 Staffelstarts wurden absolviert. Keine rekordverdächtige Zahl, aber für unseren Wettkampf eine angenehme Größe. Aus dem europäischen Ausland kamen zu uns Sportler aus Dänemark, Irland, Lettland, Litauen und Polen.

Mit rund 110 Personen war unsere größte auswärtige Reisegruppe von der VG17 Copenhagen. Aus den Neuköllner Reihen gingen rund 160 Sportler an den Start. Darunter auch unsere Olympia-Teilnehmerin und Mitglied der Nationalmannschaft für die EM in Glasgow Lisa Graf. Ebenfalls am Start war Maurice Ingenrieth, für den es Anfang Juli nach Helsinki zur JEM (Jugendeuropameisterschaften) geht. Der Gesamtsieg blieb dieses Jahr in Berlin und ging mit 664 Punkten an die SG Steglitz Berlin. Zusätzlich zum Mannschaftspokal (Platz 1-3 gestiftet von der SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln) gab es „Rixi“, die Neuköllner Ausführung des Buddy-Bären. Bezirksbürgermeister Martin Hikel war am Samstag lange mit Stadträtin Katrin Korte zu Gast in unserem Sportbad und übergab uns den Buddy-Bären als Geschenk für den Mannschaftssieger. Auch an dieser Stelle nochmal unser Dank für den Besuch und das Präsent! Sicherlich freut es unseren Bezirksbürgermeister, dass der Bär zu unserem Nachbarn geht.

Dank des Einsatzes der Geschäftsstelle konnten wir dieses Jahr nochmal die Turnhallen der Oskar-Heinroth-Grundschule zur Unterbringung externer Gäste nutzen. Unser Dank geht hier an Marlo Zahn und Michael Steinke. Im und am Wettkampfbecken lief dank des Einsatzes vieler zahlreicher ehrenamtlicher Helfer und auch durch den professionellen Einsatz des Kampfgerichtes vom Berliner Schwimm-Verband alles reibungslos und nach Plan. Auch die alljährliche Festwiese des Fördervereins trug mit Hüpfburg, Verlosung, Kickerturnier und Verpflegungsangebot sowie Erfrischungsstand zu einer runden Veranstaltung bei. Der Samstag wurde traditionell mit einer kleinen Disko abgeschlossen. Auch hier geht unser Dank an die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer!

Ein Highlight bildete die Licht- und Lasershow in den Samstagabendstunden. Professionell ausgeführt von unseren Freunden beim Potsdamer Feuerwerk gab es spannende acht Minuten Entertainment mit Nebel, Laser, Feuer und toller Musik am Sportbecken. Die Bilder können das tolle Erlebnis nur ansatzweise wiedergeben. Ein Video von der Vorstellung ist auf unserer Facebookseite zu finden. Ebenfalls zu Gast an dem sonnigen Wochenende war unser Medienpartner von Sportfanat. Auf Youtube findet ihr den sehr schönen Video-Bericht.

Gleich notieren für 2019: Der 23. Internationale Sportbad-Pokal findet statt vom 08. bis 09. Juni 2019!

Wir danken allen ehrenamtlichen Helfern vor und hinter den Kulissen. Außerdem sind wir immer auf der Suche nach helfenden Händen, die mit anpacken wollen. Bei Interesse wendet euch einfach an die Schwimmwarte!

Björn Herich & Marc Zimmermann

Hier geht’s zur Bildergalerie


Suche

Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte