Die WG 3 beim 22. Int. Schwimm-Meeting der SG Steglitz

Die WG 3 nahm mit einer leider relativ kleinen Mannschaft am 22. Internationalen Schwimm-Meeting der SG Steglitz vom 28.-30.4.2017 in der Landsberger Allee teil. Dies war den Abiturprüfungen und den Prüfungen zum mittleren Schulabschluss geschuldet, die in diesem Zeitraum anstanden und natürlich immer vorgehen.

Insgesamt gingen von uns elf Sportler an den Start. Da der Wettkampf auf der langen Bahn stattfand und wir in der gesamten Wintersaison nur auf der kurzen Bahn trainiert hatten, war dies für uns auch eher ein Trainingswettkampf, bei dem die Sportler einfach ihre Wettkampferfahrungen erweitern sollten. Umso erfreulicher war es für uns Trainer, dass dennoch einige persönliche Bestzeiten aufgestellt werden konnten. Auch gab es Medaillen: 2 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze konnten unsere Sportler mit nach Hause nehmen.

Ein kleines Highlight war unsere Vereinsstaffel über 8×50m Lagen mixed, welche sich nicht nur auf die WG 3 beschränkte, sondern mit Hilfe von Sportlerinnen und Sportlern der WG 1 und des Stützpunktes überhaupt erst antreten konnte. Ein besonderer Dank gilt hierbei Milena Wunsch, Olivia Wróbel, Leonie Kullmann und Luca Dyroff! Aus unserer Gruppe starteten Lisa-Marie Michael, Felix Dobrzynski, Marcel Pfeifer und Pascal Haack. Trotz des starken Leistungsgefälles innerhalb der Staffelmannschaft war diese sehr erfolgreich mit dem zweiten Platz hinter der Mannschaft von Slagelse Svommeklub aus Dänemark und vor der Mannschaft der SG Steglitz.

Nach dem wir nun auf die lange Bahn im Sportbad gewechselt haben sehen wir den nächsten Wettkampfhöhepunkten Herford, Sportbad-Pokal und Bückeburg optimistisch entgegen und hoffen auf viele Erfolge für unsere Sportler.

Andrea und Jan Kölling


Suche

ISF Mitglied werden Schwimmschule Vorschwimmen Jugentreff “LIP29“

RSS IconRSS: News & Berichte